Kategorien
Sex in Brasilien

Scharfer Outdoor Sex zur WM in Brasilien

Brasilien, das Land der Sonne und der Exotik. Heiß und feucht, ist nicht nur das Klima, sondern auch die Erotik des Landes. Zur Fußball WM kann es nicht nur sportlich hoch hergehen, sondern auch abseits der Spiele in den Straßen der Städte. Temperament und Lust liegt den brasilianischen Frauen im Blut. So ist es auch nicht verwunderlich.wenn Brasilien oder Deutschland, bei aufkochender Stimmung, Tore zu verzeichnen haben und zu dem beim Public Viewing unter der heißen Sonne Südamerikas sich die schwitzende Haut begeisterter Fans aneinander reibt. All abendlich wirkt die Mischung aus Fußball, Begeisterung und Alkohol wie ein Aphrodisiakum unter den Fans deren Stimmung die ausgelassenen Partys anheizt. Umarmungen und heiße Berührungen gehören fast schon zum Guten Ton und wer träumt nicht davon diese perfekte Situation mit feurigem Sex zu krönen?

Pralle, geile Ärsche, üppige Brüste und weibliche, knackige Rundungen und sonnengebräunte Haut sind die optischen Merkmale die, die Brasilianerinnen vorzuweisen haben und diese Vorzüge auch gekonnt einzusetzen wissen. Beim ausgelassenen Feiern kann schnell einmal die Hand unter die kurzen Miniröcke oder knappen Strings der schönen Brasilianerinnen rutschen die sich diese Geste in der Hitze der WM gerne gefallen lassen. Ob ein oder mehrere Finger in die nass geschwitzten Spalten der heißen Bräute flutschen stört dabei nicht. Schneller als man schauen kann hat man gerade als deutscher Fan die ein oder andere Zunge im Mund oder Hand am Schwanz. Viele der Public Viewing Plätze stehen am Strand und ab gewissen alkoholischen Pegel ist dies eine perfekte Ausgangslage um das bunte Treiben anschließend auf den weichen Sand ausweiten zu lassen. Brasilianerinnen lassen sich das Angebot von schnellem geilen Sex nicht entgehen. Und der Reiz von Sex in der Öffentlichkeit ist hierbei zwar stets gegeben aber gerade in Brasilien kein seltenes Bild. So wird abseits der Strände im schummrigen Licht der Leuchtreklamen gerne hemmungslos gefickt. Oftmals sieht man die nackten prallen Ärsche im Dunkeln auf und ab reiten und findet ein paar Meter weiter entfernt das nächste Pärchen sich nackt im Sand wälzend oder hört das aufeinander klatschen von feuchten Schenkeln in der Dunkelheit. Auch zwei oder drei Männer, während eines harten, hemmungslos spontanen Schäferstündchens unter freien Himmel, die ihre Schwänze in eine der heißblütigen Damen Brasiliens versenken sind kein seltener Anblick. Der Strand Brasiliens verwandelt sich so sehr schnell in einen einzigen Porno und erfüllt die Nacht im Schatten der Public Viewing Bühnen mit Orgasmen und Gestöhne.

Auch in den Seitengassen der Stadt oder hinter verwinkelten Häuser Strukturen sieht man häufig den Anblick fickender Pärchen die entweder stehend oder liegend halb nackt der schönsten Nebenbeschäftigung der Welt nachgehen. Natürlich ist auch eine Vielzahl von Damen unterwegs die Sex gegen Geld anbieten und nicht jede aufreizende Brasilianerin lässt sich bereitwillig hart durchficken ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen. Das macht den Akt deshalb nicht unbedingt schlechter. So bieten viele Frauen in Brasilien auch gerne exotischere Vorlieben an als ihre Konkurrenz in Europa. Statistisch lieben es die Brasilianerinnen viel häufiger gerne Anal beglückt zu werden was dank der schönsten Ärsche der Welt die sie besitzen ein weiterer Pluspunkt ist sich in die exotische Sex-Welt Brasiliens hineinwerfen zu wollen. Egal ob in den Mund oder in den Arsch oder klassisch, hier findet jeder der will sehr leicht den schönsten, temperamentvollsten Sex seines Lebens. Am nächsten Morgen, wenn die Feiern vorbei sind und die Sonne bereits wieder die ersten Urlauber bräunt, sind es lediglich die Spuren von Taschentüchern und Kondomen die verraten das die Nacht in Brasilien wieder einmal heiße und feuchte Abenteuer zu bieten hatte.